Optimale Genesung mit allen Sinnen bewirken: Das neue Röntgeninstitut «Centre d'Imagerie Médical du Chablais» setzt bewusst auf Licht- und Gestaltungsdesign

Mai 27, 2014                    

Der Komplex wurde unter der Mitwirkung der Design-Organisation „Philips Design“ fertig gestellt, welche sich in den Niederlanden befindet. Die Zusammenarbeit mit dem holländischen Beleuchtungsexperten entstand mit der Absicht, die Atmosphäre im Gebäude optimal zu gestalten, so dass der psychische und emotionale Stress der Patienten bestmöglich genommen wird und deren Genesung davon Unterstützung erfährt. Dem Geschäftsführer und Chefradiologe Dr. Pierre Chevalley war das Gestaltungskonzept von Anfang an besonders wichtig: „Mein Ziel ist es, den Patienten und Besuchern unsere Philosophie der Freundlichkeit, Ruhe und Kompetenz bereits beim Betreten der Lobby zu vermitteln. Sie sollen sich sofort wohl und einfühlsam behandelt fühlen“, so Chevalley.

 

Zum vom Philips umgesetzten Design in Aigle gehören auch die sogenannten „Luminous Textiles“,  leuchtende und schalldämmende Stoff-Paneelen die mit LED-Modulen hinterlegt sind. Diese Textil-Paneelen sind im Sitzbereich des Empfangs und in der Eingangshalle angebracht und sorgen für fliessende und subtile Lichtbewegungen – Ein wunderbar harmonisches Ambiente ist das Resultat. Des Weiteren sorgt die spezielle Deckenbeleuchtung für ein farbenprächtiges und kräftiges Licht. Die Leuchten sind in der Decke kreisrund eingelassen und generieren mit den unzähligen Farbwechseleffekten Ablenkung und eine entspannte Stimmung. Beispielsweise kann sich der Patient einem aufheiternden Sonnenlicht oder einer beruhigenden Abenddämmerung hingeben.

Die Steuerung der Beleuchtungsszenarien geschieht jeweils im Hintergrund auf einen einzigen Knopfdruck.

 

«Es ist ein amüsantes und zugleich angenehmes Erlebnis für jedermann. Angesichts der Fortschritte auf dem Gebiet der Beleuchtungstechnik ist es nicht verwunderlich, dass die Beleuchtung bei der Raumgestaltung eine zentrale Rolle einnehmen sollte», meint Sachin Behere, Senior-Designberater von Philips Eindhoven, der bei der Umsetzung im Centre d'Imagerie Médical du Chablais mitverantwortlich war.

 

Der Wunsch des Röntgeninstitutes, den Menschen durch ein verschönertes Ambiente zu mehr Zufriedenheit zu verhelfen, setzt sich in allen weiteren Räumlichkeiten des 1‘200 m2 grossen Gebäudes fort. Die intelligente LED-Technologie stellt einen integralen Bestandteil der MR-, CT- und Mammographieräume dar.

 

Das entsprechend kreierte Ambiente mit seinen unzähligen Farbstimmungen verhilft auch dort bei der unmittelbaren Behandlung, dem Patienten die Angst so gut wie möglich einzudämmen. Gleichzeitig schafft es für das Personal ein angenehmeres Arbeitsumfeld. Betritt man die Patientenzimmer, so trifft man auch dort auf Philips Design: Jeder stationäre Patient kann sein Lieblingsambiente individuell vom Bett aus steuern, in dem er voreingestellte Stimmungsszenarien auf Knopfdruck anwählt und in seine Stimmung, Farben und Effekte abtauchen kann. Es sind auch komplette Themen inklusiv Toneffekte anwählbar. Das Gefühl, die Kontrolle zu haben, soll den Patienten mit innerer Kraft füllen. Eine positive Haltung, die sich beschleunigend auf den Genesungsprozess auswirken kann.

 

«Die Technologie existierte bereits, wir mussten lediglich Gebrauch von ihr machen, und dies in einer sinnvollen Kombination. Mit dem Expertenwissen von Philips ist uns nun dieses Zentrum gelungen, das wunderschöne Farben, Materialien und interaktive Beleuchtungssysteme für einen erbaulichen und ruhigen Spitalaufenthalt nutzt. Es wird damit für alle Beteiligten ein besseres Erlebnis in einem Umfeld geschaffen, das sich vom nüchternen und meist unsympathischen Spitalcharakter abhebt», meint Dr. Chevalley.

Weiterführende Informationen zum Thema “Spital und Ambiente":

"Philips Ambient Experience" ist im neuen Centre d'Imagerie Médical du Chablais (Bezirk Aigle) omnipräsent...

"Philips Ambient Experience" ist im neuen Centre d'Imagerie Médical du Chablais (Bezirk Aigle) omnipräsent...
"Philips Ambient Experience" ist im neuen Centre d'Imagerie Médical du Chablais (Bezirk Aigle) omnipräsent...
"Philips Ambient Experience" ist im neuen Centre d'Imagerie Médical du Chablais (Bezirk Aigle) omnipräsent...
"Philips Ambient Experience" ist im neuen Centre d'Imagerie Médical du Chablais (Bezirk Aigle) omnipräsent...
...und soll mit unzähligen Farbstimmungen helfen, den Patienten bei der Untersuchung und während des gesamten Aufenthaltes zu beruhigen. 
Das neue Centre d’Imagerie Médical du Chablais bietet eine nicht ganz alltägliche Spitalatmosphäre

Weitere Informationen für Journalisten

Philips AG

Suzy Chisholm

Telefon: +41 44 488 29 05

Mobile: +41 79 238 74 46

E-Mail: suzy.chisholm@philips.com

Über Royal Philips

 

Royal Philips, mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Consumer Lifestyle und Lighting. Philips beschäftigt etwa 115'000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2013 einen Umsatz von 23,3 Milliarden Euro.

Das Unternehmen gehört zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsversorgung für zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Ausserdem ist Philips einer der führenden Anbieter im Bereich Mundhygiene sowie bei Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer. Mehr über Philips im Internet: www.philips.ch