Auf Effizienz eingestellt

ABB Turbo Systems AG,
Baden, Schweiz

   

Erfahren Sie, wie die ABB durch eine neue LED-Hallenbeleuchtung Energie spart.

Wie zwei Teile, die sich gesucht und gefunden haben:

Das Beleuchtungssystem von Philips und unsere Gebäudesteuerung ergänzen sich optimal.” Sascha Wächter, Manager Internal Services, ABB Turbo Systems AG
Hallenbeleuchtung ABB Turbo Systems AG
Hallenbeleuchtung ABB Turbo Systems AG

Das Projekt


Alte Lichttechnik in einer modernen Produktion? Das war der Anstoss der ABB Immobilien AG am Standort Baden ein Sanierungs-Projekt mit der ABB Turbo Systems AG zu realisieren. Das Ziel: ein einheitliches Beleuchtungskonzept mit bedarfsoptimierter Lichtsteuerung. Auf insgesamt 15‘700 Quadratmetern. Für unterschiedliche Hallenhöhen und verschiedene Arbeitsbereiche - von Fein- bis Lagerarbeiten. 

Die Lösung


Im Rahmen unserer engen Partnerschaft mit ABB haben wir gemeinsam ein integrales Beleuchtungskonzept entwickelt, das Massstäbe setzt. Weil es unsere effizienten LED-Leuchten mit der ABB Lichtsteuerung KNX samt entsprechender Notlichtanlage verbindet. Schliesslich galt es, mit einer normgerechten Ausleuchtung von bis zu 145 lm/W eine möglichst hohe Energieersparnis zu erzielen. 

 

Die Umsetzung erfolgte im laufenden 3-Schichtbetrieb. Reibungslos. Weil das ABB Projektteam und die Mitarbeiter in der Produktion flexibel agiert haben.

Ihr Engagement hat sich gelohnt: In allen vier Hallen hat jetzt jeder an jedem Platz gute Sicht und ein anforderungsgerechtes Arbeitslicht. Egal, wie hoch der jeweilige Raum und der Einfall des Tageslichts ist. 

 

Die Steuerung der neuen GentleSpace LED-Leuchten und Maxos LED-Lichtbänder wird mit integrierten, digital adressierbaren DALI-Betriebsgeräten realisiert, die über eine zentrale KNX-/DALI-Steuerung geregelt werden. Entweder bedarfsoptimiert, um das Tageslicht optimal zu nutzen. Oder präsenzabhängig, zum Beispiel in nur kurz genutzten Werkstatt- und Bürobereichen. 

 

Was das ausmacht? Zum einen konnte die Anzahl der Leuchten reduziert und zugleich die Beleuchtungsstärke optimiert werden. Das hat sich speziell in den Arbeitsbereichen mit Kontrollfunktionen positiv ausgewirkt. Zum anderen ist der Stromverbrauch von bisher 741,9 MWh/Jahr auf nur noch 158,3 MWh/Jahr gesunken! Das sind ganze 583,6 MWh, die nun jährlich an Strom eingespart werden. Das Projektteam der ABB in Baden ist begeistert und wir als Partner freuen uns mit.

  • GentleSpace gen2
    GentleSpace gen2
    Die GentleSpacLED-Leuchte überzeugt durch ihre enorme Energieeffizienz, ihre lange Nutzlebensdauer und ihr innovatives Design. Jetzt ermöglicht Philips mit GentleSpace gen2 noch we...
  • Maxos LED
    Maxos LED
    Kunden aus der Industrie und dem Einzelhandel suchen nach Allgemeinbeleuchtungslösungen, die sich in angemessener Zeit amortisieren und allen relevanten Normen für Supermärkte und ...

Auf Effizienz eingestelltes Team bei ABB

Das Team


ABB Turbo Systems AG


Sascha Wächter

Projektleitung

Manager Internal Services

ABB Turbo Systems AG

 


Kurt Stäbler

Elektroplaner 

Elinplan AG


Bojan Milutinovic

Key Account Manager

Philips Lighting Switzerland AG

Weitere Projekte

Messen und Veranstaltungen

Unsere Anwendungen  

LiSA

Planen Sie Ihre Projekte mit Leuchten, Lampen und Lichtsteuerungen.

Alle Beteiligten arbeiten online funktionsübergreifend zusammen und Informationen sind an einem Ort einfach auffindbar und herunterladbar.

PartnerNet

Vernetzen Sie sich digital mit unserem neuen Online-Portal PartnerNet. Hier finden Sie alle Informationen zu Licht auf einen Blick und sparen Zeit und Energie.

CoreLine TCO Rechner

Der TCO Rechner bietet einen Vergleich Ihrer Lichtinstallation mit unseren CoreLine LEDs.