Sie befinden sich auf der Philips Lighting Website. Es stehen Ihnen weitere Sprachen zur Verfügung.
Anregungen

    Desinfektion mit
    der Kraft des Lichts

    Wirksam in der Luft, auf Oberflächen und Gegenständen sowie im Wasser

    Die Qualität von Atemluft und Trinkwasser sowie die Sauberkeit von Oberflächen wirken sich tiefgreifend auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden aus. Jeder Mensch läuft Gefahr, sich mit Viren und Bakterien zu infizieren und diese zu verbreiten. Das gilt insbesondere in belebten öffentlichen Bereichen wie Büros, Fabriken, Geschäften, Bars oder Restaurants, Schulen, Museen und öffentlichen Verkehrsmitteln.


    UV-C-Strahlung ist ein bekanntes Desinfektionsmittel für Luft, Oberflächen, Gegenstände und Wasser, da es das Risiko einer Infektion verringern kann. Es wird schon seit mehr als 40 Jahren in grossem Stil eingesetzt
    1. Alle bisher getesteten Bakterien und Viren (im Laufe der Jahre waren das viele Hunderte, einschliesslich verschiedener Corona-Viren) reagieren auf eine UV-C-Desinfektion2. In Labortests inaktivierten unsere UV-C-Lichtquellen 99 % des SARS-CoV-2-Virus auf einer Oberfläche mit einer Expositionszeit von 6 Sekunden3. Das ist ein klarer Hinweis darauf, dass UV-C eine wertvolle Rolle in Ihrer Schutzstrategie spielen kann.

    In den letzten Jahrzehnten haben wir eine starke Anwendungskompetenz entwickelt. Damit können wir ein breites Sortiment an UV-C-Lampen und -Leuchten anbieten, die für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden können. Dazu gehören Oberluftsysteme zur Desinfektion durchströmender Luft, offene UV-C-Systeme und UV-C-Wagen, die Räume und Standorte über Nacht (oder bei Nichtgebrauch) desinfizieren, sowie UV-C-Kammern zur Desinfektion von Objekten.

    Video-Cover Philips UV-C-Desinfektion

    Desinfektion mit UV-C-Licht im Supermarkt EDEKA Clausen in Hamburg


    EDEKA Clausen ist deutschlandweit der erste Supermarkt, der sich für UV-C-Desinfektionslösungen von Signify entschieden hat, um seinen Kunden ein sicheres Einkaufserlebnis und seinen Mitarbeitern einen geschützten Arbeitsplatz zu bieten. Für eine schnelle, effektive und vor allem kontinuierliche Desinfektion der Verkaufsräume wurden in einer Hamburger Filiale 31 UV-C-Wandstrahler zur Desinfektion der oberen Lufträume installiert. Gemeinschaftlich genutzte Geräte, wie die Handscanner der Mitarbeiter, werden in einer UV-C-Desinfektionsschleuse entkeimt.

    Anwendungsbereiche


    Philips UV-C-Leuchten mit UV-C-Lampensystemen neutralisieren Mikroorganismen und verringern in einer Vielzahl von Anwendungen das Risiko der Ansteckung mit oder Verbreitung von Viren und Bakterien:
    Bild von Philips UV-C-Leuchten für den Einzelhandel

    Einzelhandel

    Desinfektion von Einkaufswagen, Regalen und Theken
    Bild von Philips UV-C-Leuchten für Friseur- und Kosmetiksalons

    Friseur- und Kosmetiksalons

    Desinfektion von Kundenräumen, Böden, Spiegeln, Stühlen, Arbeitsflächen und anderen empfindlichen Bereichen
    Bild von Philips UV-C-Leuchten für Schulen

    Schulen

    Desinfektion von Wände, Böden, Schreibtischen und Oberflächen in Klassenzimmern
    Bild von Philips UV-C-Leuchten für Büros

    Büros

    Desinfektion von Büroräumen, Tagungsräumen und Korridoren
    Bild von Philips UV-C-Leuchten für Banken

    Banken

    Desinfektion von Schaltern, Geldautomaten und Arbeitsflächen
    Bild von Philips UV-C-Leuchten im Hotel- und Gastgewerbe

    Hotel- & Gastgewerbe

    Desinfektion von Hotelzimmern, Empfangsbereichen und Fitnesseinrichtungen
    Bild von Philips UV-C-Leuchten für Lebensmittelgeschäfte

    Lebensmittelgeschäfte

    Desinfektion von Oberflächen und Ausrüstung zur Zubereitung von Lebensmitteln 
    Bild von Philips UV-C-Leuchten für Wasch- und Toilettenräume

    Wasch- und Toilettenräume

    Desinfektion von Waschtischen, Waschbecken und Spiegeln
    Bild von Philips UV-C-Leuchten für das Verkehrswesen

    Verkehrswesen

    Desinfektion von Innen- und Aussenflächen verschiedener Fahrzeuge und von Wartebereichen für Fahrgäste

    UV-C-Desinfektionsleuchten im Überblick

    Bild der Philips UV-C-Desinfektionslichtleiste

    UV-C Desinfektionslichtleiste


    Die UV-C-Lichtleiste TMS030 eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen. Entwickelt für die Desinfektion bestrahlter Oberflächen.
    Bild der Philips Wand- und Deckenleuchte zur UV-C-Desinfektion oberer Lufträume

    Wand- und Deckenleuchte zur UV-C Desinfektion oberer Lufträume


    Die Philips Wand- und Deckenleuchte zur UV-C-Desinfektion oberer Lufträume wurde für die Desinfektion von Luft in einer Vielzahl von Anwendungen konzipiert.
    Bild der Philips Deckenleuchte zur UV-C-Desinfektion oberer Lufträume

    Deckenleuchte zur UV-C Desinfektion oberer Lufträume


    Die Philips Deckenleuchte wurde zur Montage an abgehängten Decken für die UV-C-Desinfektion oberer Lufträume in einer Vielzahl von Anwendungen konzipiert.
    Bild der Philips BioShift UV-C-Desinfektionskammer

    BioShift UV-C Desinfektionskammer


    Die Philips BioShift UV-C-Desinfektionskammer dient der Desinfektion von Alltagsgegenständen wie Handgeräten, Scannern, Headsets und Paketen.
    Bald erhältlich

    Sicherheit hat Vorrang

    Philips Dynalite UV-C-Steuerungssystem zur Oberflächendesinfektion
    Das Philips Dynalite UV-C Steuerungssystem zur Oberflächendesinfektion ermöglicht einen sicheren Betrieb von UV-C-Lösungen. Die zahlreichen mechanischen und Netzwerkschutzmassnahmen des Steuerungssystems tragen dazu bei, die Exposition gegenüber schädlichen UV-Strahlen zu verhindern und gleichzeitig die entsprechende UV-C-Dosierung anzuwenden.
    Bild: UV-C-Beleuchtung – Desinfektion von Luft

    Luftdesinfektion

    Bild: UV-C-Beleuchtung – Desinfektion von Oberflächen

    Oberflächendesinfektion

    Bild: UV-C-Beleuchtung – Desinfektion von Gegenständen

    Desinfektion von Gegenständen

    Bild: UV-C-Beleuchtung – Desinfektion von Wasser

    Wasserreinigung

    Erfahren Sie mehr über UV-C-Beleuchtung

    Bild – Sicherheit von Philips UV-C-Leuchten

    Sachgerechte Verwendung


    UV-C-Beleuchtung birgt bei sachgemässer Verwendung nur ein geringes Risiko. Direkte Exposition gegenüber UV-C ist gefährlich. Die Beleuchtung muss immer mit angemessenen Abschirmungen und Schutzmassnahmen (wie Sensoren zur Anwesenheitserkennung oder Zeitschaltuhren) installiert werden, um Lichtschäden und schwere Verletzungen von Augen und Haut zu vermeiden. Die UV-C-Desinfektionsleuchten, die wir ohne solche Schutzmassnahmen anbieten, dürfen nur als Komponenten in Desinfektionssystemen mit vorhandenen Schutzmassnahmen verwendet werden, wie sie beispielsweise in den Montageanleitungen und Benutzerhandbüchern angegeben sind.

    Philips UV-C-Desinfektionsleuchten dürfen nur von Signify oder über qualifizierte Partner verkauft und von qualifizierten Fachleuten gemäss unseren strengen Sicherheitsbestimmungen und den gesetzlichen Vorschriften installiert werden.

    Keine unserer UV-C-Lampen wurde weltweit als Medizinprodukt zertifiziert oder zugelassen, und sollte nicht als solches verwendet werden. Die Produkte sollten niemals in Anwendungen oder für Aktivitäten verwendet werden, die Tod, Körperverletzung und/oder Beschädigungen verursachen und/oder dazu führen können.

    1. EPA-Bericht „Building Retrofits for Increased Protection Against Airborne Chemical and Biological Releases” (Nachrüstungen für einen erhöhten Schutz gegen chemische und biologische Freisetzungen in der Luft), S. 56 ​
    2. Fluence (UV Dose) Required to Achieve Incremental Log Inactivation of Bacteria, Protozoa, Viruses and Algae Revised, aktualisiert und erweitert von Adel Haji Malayeri, Madjid Mohseni, Bill Cairns und James R. Bolton. Mit früheren Beiträgen von Gabriel Chevrefils (2006) und Eric Caron (2006) Mit Peer Review von Benoit Barbeau, Harold Wright (1999) und Karl G. Linden
    3. Daten, die uns von den National Emerging Infectious Diseases Laboratories (NEIDL) der Boston University zur Verfügung gestellt wurden, zeigen, dass die UV-C-Lichtquellen von Signify, die mit einer UV-C-Dosis von 5 mJ/cm² (Expositionszeit 6 Sekunden) auf die Oberfläche eines mit SARS-CoV-2 (dem Virus, das die Krankheit COVID-19 verursacht) beimpften Materials gestrahlt wurden, zu einer 99-prozentigen Reduktion des auf dieser Oberfläche vorhandenen SARS-CoV-2-Virus führte. Die Daten stammen aus einem Laborexperiment, das von Dr. Anthony Griffiths (ausserordentlicher Professor für Mikrobiologie an der Boston University School of Medicine) und seinem Team in den Räumlichkeiten des NEIDL gesammelt wurden (diese Daten werden einer noch ausstehenden wissenschaftlichen Veröffentlichung der Boston University behandelt). Diese Studie ergab, dass eine UV-C-Dosis von 22 mJ/cm2 zu einer Verringerung des SARS-CoV-2-Virus auf dieser Oberfläche um 99,9999 % führt (Expositionszeit 25 Sekunden). Forschungsvariablen sind auf Anfrage erhältlich.

    Unsere Anwendungen  

    LiSA

    Planen Sie Ihre Projekte mit Leuchten, Lampen und Lichtsteuerungen.

    Alle Beteiligten arbeiten online funktionsübergreifend zusammen und Informationen sind an einem Ort einfach auffindbar und herunterladbar.

    PartnerNet

    Vernetzen Sie sich digital mit unserem neuen Online-Portal PartnerNet. Hier finden Sie alle Informationen zu Licht auf einen Blick und sparen Zeit und Energie.